© 2014–2019, Ihr Kundenfinder – Diethard & Brigitte Rossa GbR | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Please reload

March 4, 2018

December 20, 2017

October 1, 2017

May 1, 2017

Please reload

Aktuelle Posts

Verbindlich, freundlich, penetrant...

October 19, 2017

1/10
Please reload

Schon gelesen?

Von der Stange oder maßgeschneidert ?

19.08.2017

 

 „Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig“ - ein Formbrief, na prima. Kurz überfliegen, ok, muss bezahlt werden, Ablage, erledigt.

 

Mal ehrlich, möchten Sie, dass es Ihrem Brief so geht oder Ihr Mail so schnell im elektronischen Müll landet ? Wenn Ihnen das egal ist, und Sie ohnehin nur Ihre "Pflicht-Mail" versendet haben, dann sollten Sie hier bitte aufhören zu lesen.

 

Wenn Sie sich aber die Mühe gemacht haben, den kompletten Akquise-Marathon zu laufen, angefangen bei der Suche nach einem eventuellen neuen Kunden bis hin zum ersten Telefonat mit dem wirklich zuständigen Projektleiter, dann sollten Sie sich - wenn er Sie schon darum bittet - auch die Mühe machen, ihm ein maßgeschneidertes erstes Mail zu schicken.

 

Fassen Sie Ihr vorangegangenes Telefonat kurz zusammen, schreiben Sie ihm, warum Sie ihn angerufen haben (es macht immer einen guten Eindruck, hier mit einem Link auf seine eigene Informationsquelle und damit das Projekt Ihres Gesprächspartners hinzuweisen) , und bringen Sie in wenigen Sätzen Ihr Angebot auf den Punkt.

Ergänzend fügen Sie eine Kurzpräsentation Ihres Unternehmens ein und als Clou schlechthin:

eine maßgeschneiderte Referenzliste, die nur Projekte aufzeigt, an denen Sie gearbeitet haben, und wo er sich und sein Projekt wiederfindet.

 

Soll heißen:

 

- Sie haben mit einer Anwaltskanzlei gesprochen - also fügen Sie die Referenz einer Anwaltskanzlei ein, wo Sie z.B. Büroarbeitsplätze, die IT und die Archive umgezogen haben.

 

- Sie haben sich bei einem Gesundheitsdienstleister vorgestellt - dann bitte hier ebenfalls medizinische Einrichtungen für die Referenz auswählen - Laborumzüge, Klinikumzüge, die Einrichtung und Neumöblierung von Arztpraxen.

 

- Sie haben mit einem Industrieunternehmen gesprochen, wo eine komplette Werksverlagerung, ein Büroumzug und umfangreiche Entsorgungen anstehen -  beweisen Sie es !

 

Zeigen Sie Ihrem Gesprächspartner mit Ihrer Referenz-Auswahl, dass Sie sich für ihn und sein Projekt tatsächlich interessieren und vor allem, dass Sie keine "heiße Luft" verbreiten, sondern wirklich mit Sachkompetenz herangehen, wenn Sie ihm Ihre Unterstützung bei seinem Projekt anbieten.

 

Schreiben Sie ihm, wie er Sie im Fall von Rückfragen erreichen kann (die eigene Signatur zusätzlich einzufügen sollte selbstverständlich sein) und teilen Sie ihm mit, wann Sie ihn wieder anrufen werden.

 

Bleiben Sie bei allem, was Sie schreiben und versenden vor allem ehrlich und authentisch - denken Sie einfach daran, wie Sie sich fühlen, wenn Sie einen Formbrief ohne Unterschrift bekommen.

 

 

Seien Sie freundlichst gegrüßt,

Brigitte Rossa

*Ihr Kundenfinder* aus Südhessen

 

 

Please reload